Hier finden Sie Neuigkeiten rund um meine Praxis.

Entscheidung des G-BA zur Liposuktion bei Lipödem

Am 20.07.2017 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) zum Thema Liposuktion bei Lipödem festgestellt, dass für eine Zulassung der Methode als Kassenleistung die Datenlage noch nicht ausreicht. Es wird eine sogenannte Erprobungsstudie in Auftrag gegeben, um auch den langfristigen Behandlungserfolg zu beweisen.

Was bedeutet das für betroffene Patientinnen? Zunächst ändert sich nichts. Die Liposuktion beim Lipödem ist keine Standardleistung, es muss eine Sondergenehmigung bei der Kasse beantragt und ggf. beim Sozialgericht eingeklagt werden. Hierbei unterstütze ich Sie weiterhin gerne. Wenn Genaueres über die vom G-BA beauftragte Studie feststeht, besteht zudem die Möglichkeit der Teilnahme. Die Liposuktion erfolgt dann kostenlos, eine freie Arztwahl gibt es freilich nicht. Eine Standardkassenleistung kann die Liposuktion bei Lipödem allerdings erst nach Abschluss der Studie mit positivem Ausgang werden.

Hier der Link zur Pressemitteilung des G-BA:

https://www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/698/

Langfristverordnung bei Lymphödemen ab Grad II

Liebe Patientin, lieber Patient!

Am 30.05.2017 wurde der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) vom 16.03.2017 rechtskräftig.

Daher können ab sofort für alle Patienten mit Lymphödemen ab Grad II MLD-Langfristverordnungen ausgestellt werden. Die Genehmigungspflicht durch die Kassen entfällt. Der Regelfall muss zudem vorher nicht mehr durchlaufen werden, es kann sofort mit einem Quartalsrezept begonnen werden.

Hier der entsprechende Link: https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2906/

Fazit: Endlich eine Vereinfachung in der Verordnung manueller Lymphdrainagen!

Dr. Martin Sicklinger

Frohe Ostern!

Von Montag, 10.04. bis einschließlich Ostermontag, 17.04.2017 ist die Praxis geschlossen.

Ab Dienstag, 18.04.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

Ein frohes Osterfest wünschen Ihnen Dr. Sicklinger und sein Praxisteam!

Ostern

Entscheidung des GBA zur Langfristverordnung von Lymphdrainagen bei Lymphödem Grad II

Liebe Patientin, lieber Patient,

die neue Heilmittelrichtlinie hat Anfang des Jahres für reichlich Verwirrung gesorgt. Seither können nur noch bei Lymphödemen Grad III und sekundären Lymphödemen nach Krebserkrankung Langfristverordnungen für manuelle Lymphdrainagen ausgestellt werden. Bei Patienten mit Lymphödem Grad I oder Grad II müssen individuelle Anträge bei der Kasse gestellt werden.

Nun hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) in seiner letzten Sitzung am 16.03.2017 erfreulicherweise diese Regelung geändert: Bei Lymphödemen Grad II können Verordnungen außerhalb des Regelfalls künftig wieder ohne Genehmigung ausgestellt werden. Die Änderung steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung des Bundesgesundheitsministeriums.

Hier der entsprechende Link: https://www.g-ba.de/institution/presse/pressemitteilungen/674/

Praxisurlaub vom 25.08. – 12.09.2014

Von Montag, 25.08.2014 bis Freitag, 12.09.2014 ist die Praxis wegen Urlaub geschlossen.

Vertreten werde ich in dieser Zeit von Dr. med. Georg Bergmaier, Salinstr.1, 83022 Rosenheim und Dr. med Nikolaus Klecker, Salinstr. 11a, 83022 Rosenheim sowie allen Allgemeinärzten in der Umgebung.

Ab Montag, 15.09.2014 sind wir wieder mit vollem Einsatz für Sie da!

Arzthelfer/in auf 450-Euro-Basis gesucht!

Zur Verstärkung des Praxisteams suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Arzthelfer/in auf 450-Euro-Basis für ca. 12 Wochenstunden.

Gute Vorkenntnisse in der Anmeldung, Abrechnung, elektronischen Patientenkarteiführung, MS Office, einfachen Labortätigkeiten, Blutentnahmen und idealerweise auch beim Anlegen von Verbänden sind wünschenswert. Eine umfassende Einarbeitung ist gewährleistet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können auf dem Postweg oder per Email eingereicht werden.